Hopsi Hopper vom ASKÖ Bewegungsprogramm war wieder da und hatte wie immer tolle Ideen und Spiele für Turnen mitgebracht.

Beim stimmungsvollen Laternenlicht feierten die Kinder der Volksschule gemeinsam mit den Maxi-Kindern aus dem Kindergarten das Lichterfest.

Religionslehrerin Elisabeth Miedler hatte gemeinsam mit den Kindern Lieder und Geschichten rund um St.Martin vorbereitet.

Festlicher Höhepunkt war wieder das alljährliche Teilen der Martinskipferl, die, frisch im Hort gebacken, köstlich schmeckten!

Bei so vielen tollen Büchern fällt die Entscheidung schwer, welches man denn als nächstes lesen soll...!

Frau Weinlinger vom Bücherturm hatte wieder jede Menge Bücher mitgebracht und in einer großen Ausstellung für die Kinder in der Schulaula bereitgelegt.

Da kann man schon mal gemütlich mit einem guten Buch im Sitzsack versinken...

Auf der Teststrecke für Rennautos

probierten die Schüler und Schülerinnen der 2.Klasse ihre selbst gestalteten Rennwagen aus. - Welches fährt wohl am weitesten?

Geldzählmaschine, Bankomat und Tresor waren nur einige der interessanten Dinge, die die Kinder der 2.Klasse in der Raika zu sehen bekamen.

Bei einer Privatführung durch die Raiffeisenkasse Absdorf gab es für die Schüler und Schülerinnen viel Wissenswertes zum Thema Geld zu erfahren.

Mit den ARBÖ-Warnwesten

sind die Schüler und Schülerinnen der Volksschule Absdorf auf ihrem Schulweg auch bei Dunkelheit nicht zu übersehen.

Landesgeschäftsführer KR Franz Pfeiffer und Claudia Vancata vom ARBÖ Niederösterreich überbrachten den Kindern die Westen als Belohnung für die erfolgreiche Teilnahme am "ARBÖ Verkehrszeichenquiz".

Fleißig wie die Eichhörnchen

sammelten die Kinder in den drei vergangenen Aktionswochen Klimameilen-Punkte.

Anstatt mit dem "Auto-Taxi" in die Schule zu kommen, versuchten die Schüler und Schülerinnen den Schulweg umweltfreundlich zu Fuß oder per Roller und Rad zurückzulegen.

Das tat nicht nur dem Klima gut, sondern auch dem Körper.

Zur Belohnung gab es für alle Kinder eine kleine "Überraschungsnuss" mit wertvollem Inhalt.

Die gesammelten Klimameilen reisen mit der österreichischen Delegation mit zur UN-Klimakonferenz, wo sie Vertretern des UN-Klimasekretariats übergeben werden.

Den Kindern der 2.Klasse schmeckt die "Gesunde Jause" offensichtlich sehr.

Das gesunde Buffet wird zwei Mal pro Monat von den Eltern bereit gestellt und kommt bei den Kindern sehr gut an.

Wieder viel Spaß beim Turnen mit Hopsi Hopper hatten die Kinder der Volksschule Absdorf.

Das Bewegungsprogramm der ASKÖ begleitet die Kinder durch das ganze Schuljahr und so wird der kleine "Turnfrosch" heuer noch oft im Turnsaal vorbeischauen.

Am Schulaktionstag der Bäuerinnen besuchten die Absdorfer Landwirtinnen die Kinder der 2.Klasse.

Neben Information zur Landwirtschaft in und um Absdorf hatten die Damen auch viele landwirtschaftlichen Produkte aus der Region zum Verkosten mitgebracht.

Auch der selbst gemachte Obstsalat schmeckte den Kindern besonders gut!

Vielen lieben Dank!

Mit der Aktion Schutzengel, die heuer bereits zum 20.Mal in NÖ stattfindet, soll ein Zeichen für mehr Sicherheit auf dem Schulweg gesetzt werden.

Auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner werden in allen Schulen reflektierende Klack-Armbänder verteilt, die diese Woche Vizebürgermeister Leopold Weinlinger, GGR Norbert Fischer und GR Elisabeth Hofbauer den Absdorfer Volksschulkindern mitbrachten.

Auch dieses Schuljahr wird Hopsi Hopper vom ASKÖ-Bewegungsprogramm die Kinder aller Klassen mehrmals besuchen.

Die erste Turnstunde mit dem flinken Frosch gab es bereits. Diesmal hatte er neben neuen Spielen auch knifflige Team-Building-Aufgaben zum Lösen mitgebracht.

Das Projekt "Sicher in die Schule" wurde nun den Eltern vorgestellt.

In Zusammenarbeit mit der AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt), dem KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und der Gemeinde Absdorf wurde die Verkehrssituation vor der Volksschule analysiert und ein Konzept entwickelt, um den Schulweg für die Kinder sicherer zu machen.

Am Aktionstag wurde den Eltern nun eine Broschüre mit Tipps zum sicheren Halten vor der Schule samt Hinweisen zu einfach erreichbaren "Elternhaltestellen" in der Nähe übergeben.

Auch für die Kinder in den Klassen gab es eine Trainingsstunde zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr. An großen Suchbildern konnten die Verkehrsdetektive jede Menge fehlerhaftes aber auch richtiges Verhalten entdecken.

... wollen die kleinen Baumeister der 2.Klasse und bauen fleißig an immer neuen Wolkenkratzern und Architekturen aus Bioblo-Steinen.

Die Bausteine aus Öko-Werkstoff stammen von einer Firma aus Tulln und wurden mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet.

Please reload

Volksschule Absdorf

Schulstraße 1

3462 Absdorf

© 2018 by Xinger Solutions